Tennismannschaften der Turnerschaft Klein-Krotzenburg auf Erfolgskurs

Mit erfolgreichen Platzierungen sind die Tennismannschaften der TKK in die Sommerpause gestartet. Die DAMEN40 belegen nach drei Spieltagen den dritten Tabellenplatz. Punkgleich 4:2 mit dem Tabellenzweiten macht lediglich die Differenz in den Sätzen den Unterschied zum 2. Platz. Nach den Ferien folgen noch zwei Spiele. Im ersten Spiel der Medenrunde unterlagen die DAMEN40 der Mannschaft des TC Niederdorfelden II mit 3:6. Gegen den Karbener SV II siegten sie 7:2 und auch das Spiel gegen den TC Heusenstamm II konnten die DAMEN40 klar mit 9:0 Punkten für sich entscheiden.

Presse und Homepagebild

Zur Damen40 Mannschaft gehören von links nach rechts: Lydia Wurzel, Birgit Hofmeister, Mannschaftskapitän Ingrid Wenzel, Petra Jäger, Petra Welzbacher, Doris Wilhelm, Rita Fischer, Gertrud Grein, Bianka Ullrich und Iris Weih.

In der ersten Hälfte der Medenrunde konnten die DAMEN in der Kreisliga A einen tollen 2. Tabellenplatz erspielen.

Gegen den TC Schöneck spielten die Damen 3:3 unentschieden, gegen den TC Bad Soden-Salmünster III siegten die Damen souverän mit 6:0 und auch das letzte Spiel vor der Sommerpause gegen den TV Hausen II konnte die Mannschaft um Mannschaftskapitän Sarah Koch mit 5:1 für sich entscheiden. Es spielten Sandra Ott, Tabea Dukatz, Lucy Dukatz, Charlotte Maas, Nora Heß, Alina Hock, Lea Steidl und  Sophia Kemmerer.   Außerordentlich erfolgreich erspielten sich die DAMEN30 nach vier Begegnungen in der Bezirksliga B den ersten Tabellenplatz, den sie auch nach der Sommerpause bei den beiden letzten Spielen verteidigen wollen. Gegen den starken TC Niederdorfelden II konnte nur ein 3:3 unentschieden erspielt werden. Die Spiele gegen die MSG TC Jügesheim/TC Weiskirchen, den TV Bischofsheim und die TGS Dörnigheim gewannen die Damen30 klar und ohne Punktverlust mit jeweils 6:0. Es spielten Lydia Wurzel, Ingrid Wenzel, Anika Scherler, Nyamgerel Münzel, Iris Weih, Mannschaftsführerin Sandra Dörig, Petra Hunsrucker-Werner, Maren Bönig, Helena Batt und Tina Stiegelmeier. Auch die HERREN sind auf Aufstiegskurs. Nach 4 Spieltagen in der Kreisliga A halten sie mit 7:1 Punkten klar den ersten Tabellenplatz. Im ersten Spiel der Runde gegen den TC Roßdorf langte es für ein Unentschieden 3:3. Es folgten ein klare Siege gegen den TGS Dörnigheim II mit 6:0, gegen den SVG Steinheim II 6:0 und gegen die Herren des TC Gründau mit 5:1 Punkten. Es spielten Matthias Ott, Leon Ehmann, Jannis Steidl, Alexander Erbes, Hendrik Weih, Mannschaftskapitän Philipp Kemmerer und Sven Pisarzowski. Nach vier Spieltagen belegen die HERREN50 in der Bezirksliga B trotz 2 unentschiedenen Spielen gegen den TC Haitz und den TC Dietesheim II mit jeweils 3:3 Punkten den letzten Tabellenplatz. Das Spiel gegen den TC Schöneck II ging mit 1:5 und  gegen den TC Langenselbold 0:6 verloren. Die Spieler um Mannschaftsführer Jürgen Grein sind Hubert Faith, Frank Weih, Erich Weisbecker, Robert Werner, Jens Koch, Thomas Pollich, Eduard Jaschik und Eckhard Fischer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sport erleben

Turnerschaft 1882 Klein-Krotzenburg e.V.
Postfach 1194
63507 Hainburg

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 176 44705650

Sport erleben