Ehrung langjähriger Mitglieder - Verneigung vor 1490 Jahren Mitgliedschaft

20181118 Ehrenaben Eingang

In einem feierlichen Ehrennachmittag ehrte die Turnerschaft 1882 Klein-Krotzenburg e.V. die Treue langjähriger Mitglieder, welche über einen extra verlegten roten Teppich in die Turnhalle gelangten.

 

 

20181118 Ehrenabend Jubilare

Vor den Augen von Bürgermeister Alexander Böhn, dem 1. Beigeordneten Christian Spahn, dem Sportkreisvorsitzenden Peter Dinkel und dem ÖVV Vorsitzenden Dieter Distel wurden die Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen. Hinzu kam ein Rahmenprogramm mit Vorführungen der Girlie-Power-Group und einem Menü des Restaurants 19Hundert.

Der 1. Vorsitzende Thomas Petzold hob in seiner Begrüßungsrede hervor, dass er Stolz ist, dass die Mitglieder für diesen Zeitraum von 1490 Mitgliedsjahren geehrt werden können, da dies in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist.

"Sportvereine müssen Dienstleister werden, ohne die Wurzeln als Sportverein zu vernachlässigen, sie müssen zielgerichtete Angebote bereitstellen und auch mal was neues ausprobieren" so Petzold weiter. Das dies bei der TKK die letzen Jahren ganz gut geklappt hat, belegt der Umstand, dass seit Januar 2015 bis heute ein Mitgliederzuwachs von 21% zu verzeichnen ist. Derzeit sind über 1.300 Mitglieder bei der TKK gemeldet.

Erfreut ist der Verein auch darüber, dass aktuell 39 Kinder und Jugendliche für 5-, 10- bzw. 15 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet werden können. Dies wird im Frühjahr 2019 in einer separaten Veranstaltung vorgenommen.

Ein Verein benötigt aktive und passive Mitglieder, die dem Verein eng und langjährig verbunden sind, das gelingt aber auch nur, so Petzold, wenn man u. a. wertschätzend miteinander umgeht und offen bzw. transparent miteinander kommuniziert. Neben silbernen und goldenen Vereinsnadeln, Urkunden, Blumen und Wein wurden auch Gutscheine übergeben.

Bürgermeister Böhn lobte die TKK und hob ihre Innovativen und erfolgreichen Projekte hervor und der Verein somit ein positiver Imageträger für die Gemeinde Hainburg sei. Hierfür bedankte er sich bei allen ehrenamtlichen Kräften im Vereinsvorstand.

Im Anschluss erfolgten die Ehrungen durch die jeweiligen Abteilungsvorstände.

Geehrt wurden für 25-Jahre ununterbrochene Mitgliedschaft:

  • Tatjana Bachheibl (Badminton)
  • Erik Schnabel (Handball)
  • Herbert Kraus (Ski),
  • Emmerich Windt (Tennis)
  • Gertrud Grein (Tennis)
  • Ingrid Wenzel (Tennis)
  • Christa Bambeck (Turnen)
  • Katrin Schmidt (Turnen)
  • Mareike Thommessen (Turnen).

50 Jahre halten dem Verein die Treue:

  • Dieter Euler (Handball)
  • Erwin Kempf (Handball)
  • Günther Schiefke (TKK)

Seit 60 Jahren dem Verein treu sind:

  • Herbert Abt (Handball)
  • Andreas Abt (Handball)
  • Inge Euler (Handball/Turnen)
  • Rudolf  Feigl (Handball/Turnen)
  • Hildegard Schwab (TKK)
  • Ursula Eberle (Turnen)

Seit unglaublichen 70 Jahren Mitglied sind:

  • Erika Schönwandt  (Handball) und
  • Helmut Gutmann (TKK)

Personen welche an diesem Abend verhindert waren erhalten im Nachgang ihre Urkunde persönlich überreicht.

Der Sportkreisvorsitzende Peter Dinkel unterstrich in seiner Laudatio dass die Turnerschaft in den letzten Jahren  einen immens positive Entwicklung gemacht hat. Sowohl im Bereich der Mitgliederentwicklung, als auch im Bereich des agierenden ehrenamtlichen Vorstandes. Hier hob er insbesondere die Auszeichnung mit dem großen bronzenen Stern des Sports und den 1. Platz mit dem ODDSET Zukunftspreis im Rahmen der olympischen Ballnacht im Kurhaus in Wiesbaden hervor. Das Projekt "Gib uns Dein Talent" hat hessenweite Beachtung gefunden und den Namen Klein Krotzenburg positiv verbreitet. Er ist sich sicher, dass die Turnerschaft mit diesem Vorstand und diesen Vorsitzenden noch einiges bewegen werden.

Im Anschluss übergab er die Ehrenurkunde des Landessportbundes an Getrud Grein, Wolfgang Bachheibl und Gino Rinaldo für ihr Jahrzehnte langes ehrenamtliches Mitwirken im Verein.

Der Vorsitzende der ÖVV, Dieter Distel, übergab die silberne Ehrenmedallie an den sichtlich überraschten TKK Vorsitzenden Berthold Heinz, welcher sich hierüber sehr freute.

Gegen Ende der Veranstaltung wurden viele Geschichten untereinander ausgetauscht. „Ein Verein ist immer nur so gut, wie die Menschen die ihn gestalten“ - so sieht dies auch die Turnerschaft. Der Vorstand sprach allen Ehrenden Dank und Anerkennung aus, ohne ehrenamtliches Engagement ist ein Vereinsleben nicht zu stemmen, und ohne die zahlreichen tatkräftigen unterstützenden Hände und auch passiven Mitglieder würde die Turnerschaft lange nicht so gut funktionieren, so dass immer neue Trainingsangebote entwickeln werden können und der Nachwuchs in allen Abteilungen gefördert werden kann. Bis weit über das geplante Ende saß man bei Wein und Bier im Anschluss zusammen.

Sport erleben

Turnerschaft 1882 Klein-Krotzenburg e.V.
Postfach 1194
63507 Hainburg

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 176 44705650

Sport erleben