6 junge Trainerinnen im Projekt Tic

TKK und das Tic Projekt - früh qualifizieren und erfolgreich Nachwuchs gewinnen und binden.

 2019 10 Tic

Tic steht für „Trainer sein ist cool“. Die TKK möchte Jugendliche begeistern und motivieren als ehrenamtlicher Trainer tätig zu werden. Möchte man Jugendliche für die Arbeit im Sport gewinnen und sie an den Verein binden, muss man sie früh qualifizieren. Im Alter von 13- bis 16 Jahren kommen Jugendliche in eine Lebensphase, in der sie häufig den klassischen Vereinsangeboten entwachsen oder konkurrierende Interessen außerhalb des Sports entwickeln.

 

Gleichzeitig entwickeln sie in diesem Alter bereits die nötige Reife und das Interesse in Funktionen hineinzuwachsen. Der Landessportbund Hessen bietet mit der Ausbildung zum Sportassistent/in den Vereinen und den Jugendlichen hierbei eine ideale Plattform. Ein Grundprinzip der Ausbildung ist, dass die Teilnehmer sich in ihrer Trainerrolle (Leitungsrolle) selbst erproben. Sie leiten in den Lehrgangsgruppen Spiele an und in der anschließenden Reflexion schätzen sie sich selbst ein. Danach gibt es ein Feedback von der Lehrgangs-gruppe und dem LSB Ausbildungsteam.

Neben der Sportpraxis fällt auch Theorie an. Aufsichtspflicht, Sicherheit in der Sporthalle und Kommunikation sind nur ein Teil des Theorieblocks. Die Ausbildung umfasst 30 Lerneinheiten und schließt mit einer Prüfung ab.

In 2019 wurden Lara Jäger, Kylie Krain und Paula Sonnberger angesprochen und in das Projekt aufgenommen. Alle drei haben vor kurzem die Ausbildung zur Sportassistentin beim Landessportbund besucht, erfolgreich abgeschlossen und ihr Trainingszertifikat erhalten.

In der Vergangenheit haben Sie in verschiedenen Stunden und Gruppen hospitiert. Nun werden Sie als Trainerinnen aufgebaut und sollen künftig ihre Gruppen im Team eigenverantwortlich leiten. „Verantwortung übertragen und die Mädchen weiterhin betreuen“ ist das Motto der TKK.  Begleitet werden alle drei von einer studierten Sportlehrerin und Pädagogin. Sie steht den jungen Mädels mit Rat und Tat zu Seite, ermuntert und motiviert sie. Die Kinder erhalten regelmäßig ein Feedback zum Training und auch Tipps und Tricks im Umgang mit jüngeren Kindern.

Die Turnerschaft verfügt somit derzeit über 6 zertifizierte junge Damen, die erfolgreich ihre Ausbildung absolviert haben und aktiv am Trainingsbetrieb eingebunden sind. Hierzu trafen sich alle in der Geschäftsstelle des Vereins, um die Planung für 2020 vorzunehmen.

Photo von links: Marlene Flügel, Maleen Stengel, Lara Jäger, Kylie Krain, Paula Sonnberger, Maris Petzold und TKK Vorsitzender Thomas Petzold

Sport erleben

Turnerschaft 1882 Klein-Krotzenburg e.V.
Postfach 1194
63507 Hainburg

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 176 44705650

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sport erleben